Einladung zum Essen: Mini-Gemüsepizzen mit Minz-Basilikumöl

Mini-Gemüsepizzen mit Minz-Basilikumöl

Snacktime! Ihr wisst ich bin ein Fingerfood-Fanatiker, und ich ess die leckeren Häppchen auch gerne mal als Hauptspeise :) und wenn Gäste kommen, und wenn ein gemütlicher Sommerabend angesagt ist, und und und... Für Fingerfood verschiedenster Art eignet sich Blätterteig super. Heute gibt es diese Minipizzen, belegt mit viel Gemüse, dazu ein ganz tolles Minz-Basilikum-Öl!

Mini-Gemüsepizzen mit Minz-Basilikumöl
Mini-Gemüsepizzen mit Minz-Basilikumöl

Zutaten (für 12-15 Pizzen):


1 Pkg. Blätterteig
120 g Frischkäse
3 Champignons
1/2 Karotte
2-3 Tomaten
1/2 roter Paprika
3 Knoblauchzehen
1 Handvoll Basilikumblätter
1 Handvoll Minzeblätter
1/8 Liter Olivenöl
Pfeffer

Zubereitung:


1. Den Blätterteig ausrollen und mit einem runden Gegenstand (zB. Glas) Kreise mit ca. 10 cm Durchmesser ausstechen. Den Blätterteig-Verschnitt kann man recht gut wieder zusammenkneten, neu ausrollen und weiter ausstechen.

2. Die Teigkreise in der Mitte (bis auf 1/2 cm Rand) mit Frischkäse bestreichen. Dann das Gemüse schneiden: Die Tomaten und die Karotte in Scheiben, die Pilze und den Knoblauch blättrig, die Paprika in Streifen. Natürlich könnt ihr auch andere Gemüsesorten eurer Wahl verwenden!

3. Auf jeden Teigkreis eine Tomatenscheibe, ein Stück Champignon, Karottenscheiben und Knoblauch legen. Im Backrohr nach Packungsanleitung vom Blätterteig backen, bis die Pizzen goldbraune Ränder haben.

4. In der Zwischenzeit das Minz-Basilikumöl mixen: Olivenöl, Basilikum und Minze im Standmixer pürieren. Über die fertigen Pizzen aus dem Ofen Pfeffer mahlen und das Öl träufeln.

Lasst euch die leckeren Mini-Gemüsepizzen mit dem herrlich erfrischenden Minz-Basilikumöl gut schmecken!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen